Dieser Dokumentarfilm wurde nach Veröffentlichung von den Video Plattformen (youtube und andere) gelöscht.


Warum?       Soll die Wahrheit nicht ans Licht?

Nachforschungen in USA, Italien – wie war die Lage wirklich?

Aufgedeckt – die Intensivbettenlüge !

Die Politik schafft vorsätzlich Geldanreize
um Lockdown und Massenimpfungen zu rechtfertigen.

Intensivbetten-Auslastung –  Wie ist die Lage in den Krankenhäusern wirklich?

Wenn die Impfung etwas bringt, dann dass die Gesellschaft aus ihrer Panik erwacht und wieder mit dem Denken anfängt. Der Nebel lichtet sich und der Blick auf die Wirklichkeit wird schärfer.

Eine Belastung oder gar eine Überlastung des Gesundheitssystems hat es zu keiner Zeit gegeben. Das hat eine Studie des Bundesgesundheitsministeriums vom 30. April 21 klar ergeben. Der Bundesrechnungshof hat nun sogar herausgefunden, dass die Behauptung der drohenden Überlastung erfunden war, damit Kliniken, Apotheken und Ärzte Geld vom Staat erhalten konnten.  Eine Krise hat sich selbst konstruiert, damit alle Beteiligten davon profitieren konnten:

 

“Um monetäre Nachteile für den Standort zu vermeiden“, seien daher weniger Betten gemeldet worden, heißt es in dem Bericht. „Dies sei dem RKI in zahlreichen E-Mails und Telefonaten konkret mitgeteilt worden.“ Selbst einige Bundesländer seien an das RKI herangetreten mit der Bitte, die Zahl der freien Intensivbetten anzupassen – aber die Anpassungen seien nur für „Zeiträume gefordert worden, die für die Ausgleichszahlung relevant waren.“ Auf diese Weise könnten Kapazitätsengpässe gemeldet worden sein, die in dieser Form gar nicht existierten.”

Die einen wollten verdienen, die anderen vertuschen. Politik und Behörden wussten seit spätestens Mai 2020, dass sie mit den Maßnahmen den größten finanziellen und humanitären Schaden erzeugt haben, der je im Namen der Gesundheit angerichtet worden ist.
Weltweit sind Millionen an Lebensjahren vernichtet worden durch die Maßnahmen. Es ist die womöglich größte humanitäre Katastrophe angerichtet worden, die es weltweit je gegeben hat – die Impfschäden und Langzeitwirkungen gar nicht eingerechnet. Die “Querdenker-Szene” ist für die Kritik massiv denunziert und angegriffen worden. Das hat es umgekehrt umso schwerer gemacht, Fehler zuzugeben und hat weitere Fehler nach sich gezogen. Und die Gerichte haben fröhlich mitgespielt und ihre eigentliche Aufgabe weitgehend – bis auf Einzelfälle – vernachlässigt. Bericht FOCUS

Das Urteil von Weimar

30 Fakten zum Corona-Virus

Helios-Kliniken decken Corona-Betrug auf: Keine Pandemie von nationaler Tragweite vorhanden

Mit einem kritischen Video mit einem flammenden Appell, die Schulen nicht zu schließen, hat Sven Armbrust, der Chef der Neubrandenburger Kinderklinik, deutschlandweit für Wirbel gesorgt. Binnen weniger Tage haben Hunderttausende seinen Corona-Vortrag bei einer Veranstaltung des Kreiselternrates angesehen. Kinder seien keine Treiber der Pandemie, so eine seiner Kernthesen. Und sowohl Masken als auch Tests würden vor allem an Grundschulen mehr Schaden anrichten als Nutzen bringen, so Armbrust. Gestützt auf Daten, Studien und Erfahrungen aus seiner Berufspraxis in der Klinik, gab der Mediziner in dem Streifen seine ganz persönlichen Ratschläge. Dazu, wie man an Schulen am besten mit Corona umgeht. Armbrust sparte auch nicht mit Kritik daran, wie die Politik in der Krise agiert.

Eine Analyse der TU Berlin offenbart Erstaunliches: Nie zuvor gab es in den Krankenhäusern weniger Behandlungsfälle, nie zuvor waren weniger Betten belegt – trotz oder wegen Corona. Die Diskrepanz zwischen der Datenlage und der anhaltenden Panikkommunikation von Politik und Medien könnte kaum größer sein. Die Studienautoren interessiert das nicht und sie wollen ihr Werk anders verstanden wissen: als Beweisstück für eine Flurbereinigung der Versorgungslandschaft.

Die Regierung zahlt den Krankenhäusern pro Corona-Patient und pro Tag 100€.
Krankenhäuser sind Wirtschaftsunternehmen. Das ist also eine lukratitive Einnahmequelle. So ist man daran interessiert möglichst viel “Coronafälle” zu melden. Ein krebskranker Patient, mit positivem Test wird fortan als Coronapatient geführt. Da der PCR-Test nichts über eine Corona-Infektion aussagt, sind die vielen angeblichen Corona-Fälle zu 90% falsch.

Hier wird Schindluder betrieben um die monetären Anreize auszunutzen!

 

Klarer Beweis für eine tödliche Pandemie

Arzt: Es ist nicht mehr
zu ertragen

Zahlen, Impfung,
Ivermectin

Neues
Infektionsschutzgesetz

Ruf nach
Verhältnismässigkeit

Pharma-Insider: Fast jeder
Corona-Test ist falsch

Lothar Wieler (RKI)
Gefälschte Statistiken, Massnahmen ohne wissenschaftliche Evidenz, Ahnungslosigkeit

Die Akte Wieler

Wieler vor Corona-Untersuchungsausschuss

In einer Grippewelle steigt die Belegung in den Krankenhäusern jedes Jahr. Das ist immer so. Es sterben auch Menschen. Das ist jedes Jahr so. Pro Tag sterben in Deutschland 2500 Menschen, davon ca. 900 an Krebs. 2020 gibt es keine ÜBERSTERBLICHKEIT WEGEN CORONA.
Es wird Panik geschürt mit dem Ziel der Massenimpfung, obwohl über 99% der Menschen an diesem Virus nicht sterben. Es sterben mehr Menschen an anderen Krankheiten!   Diejenigen Menschen die täglich als gestorben gemeldet werden sind alle über 75 Jahre und haben eine oder mehrere Vorerkrankungen!

aus 2015:   FAZ, Notaufnahmen sind überlaufen

aus 2015:   Pharmazeutische Zeitung: Krankenhäuser überlastet

aus 2017:   Ärzteblatt

aus 2017:   die Welt

aus 2017:   Stuttgarter Nachrichten

aus 2018:   Ruhr-Nachrichten

aus 2018:   Wunderweib

aus 2018:   Klinikum Bad Hersfeld

aus 2018:   Tagesspiegel

Lothar Wieler
Untersuchungsausschuss

Ich teste nicht !

Eine schonungslose Bilanz

keine Basis für Infizierte

Die Zerstörung des Corona-Hypes

Intensivbetten, falsche Zahlen, normale Auslastung

Abbau der Intensivbetten
anstatt hohe Auslastung

Eine epidemische Massenhysterie

Steigende
Infektionszahlen ?

Lügenscharade
der Regierung

Keine Übersterblichkeit !

Ein Arzt rechnet ab

wichtige Informationen

Der grösste Irrtum weltweit

Standpunkt eines Arztes

Inkorrekte Sterbefallzahlen

kein gesunder Mensch gestorben

Experten beurteilen die Lage anders

Epidemische Notlage ?

Untersuchungsausschuss

Weg mit der Hysterie

inkorrekte Statistiken

kein gesunder Mensch gestorben

Kritik am RKI wird lauter

Das Schweigen der Viren

Die Corona-Lüge

die gekaufte Pandemie

Wie eine normale Grippe

kein Infizieren ohne Symptome

Die Pandemie, die es nie gab

Wissenschaftsbetrug

Virus ausser Kontrolle

Astronomische Fehlrechnungen

umstrittenes Testverfahren

Sollte ein Videolink nicht funktionieren, wurde dieser von  YouTube entgegen der demokratischen Meinungsfreiheit gelöscht.

Seit Monaten werden alle Kritiken, Beiträge, Meinungen, Demonstrationen die sich gegen die Handlung der Regierung richten bekämpft.

-> das ist das Merkmal einer Diktatur!