Corona / Covid-19  
Eine politisch gesteuerte Pandemie. Von der Freiheit in eine Diktatur

der perfide Plan – weltweite Massenimpfungen !
alle Menschen sollen gegen eine freie Entscheidung mit Hochrisiko-Impfstoffen geimpft werden

Die weltweite Sterblichkeit bei Covid liegt bei 0.14%

Um was geht es also wirklich?

Bevölkerungsreduktion geplant durch Erschaffen einer Pandemie

Einen Weg finden die Bevölkerung zu reduzieren !

Markus Lanz: 
Der Plan, dass die alten Leute sterben!

Wurde die Pandemie zur Durchsetzung politischer Interessen geplant?

Panikmache wurde in Auftrag gegeben

Es wurden schon vor Corona von der Regierung Szenarien in Auftrag gegeben mit denen sich alle die jetzt laufenden Massnahmen rechtfertigen lassen.
Tag für Tag kommt das Lügengebilde mehr ins Wanken – wann fällt es?

Die WELT:  Die Menschen werden gegeneinander aufgehetzt, das Volk soll gespalten werden – nach Plan.

Ausstieg aus Lockdown

Suspendierung der Grundrechte

Merkel-Diktatur – Aufhebung der Gewaltenteilung

Merkel will ihre Entscheidung gerichtlich nicht mehr angreifbar machen

WHO beendet Pandemie, Merkel macht weiter

Bei der Bundespressekonferenz vergangene Woche war der Journalist Boris Reitschuster zugegen und fragte die Bundeskanzlerin, weshalb Einschränkungsmaßnahmen noch immer aufrechtgehalten würden, obwohl die Weltgesundheitsorganisation WHO die epidemische Lage von Nationaler Tragweite aufgehoben habe. Merkel sagte, die Fortführung der Corona-Maßnahmen beruhe auf politischen Entscheidungen. Die Kanzlerin gab endlich öffentlich zu, was Experten schon seit Monaten vermuten und durch Zahlen und Fakten belegten: Es gibt keine tödliche Pandemie und sämtliche Regierungsmaßnahmen dienen nicht dem Schutz der Gesundheit der Bevölkerung. Weiterlesen…

Die Bundesregierung kann keine konkreten wissenschaftlichen Studien nennen, mit denen sie den Lockdown und damit die massiven Freiheitsbeschränkungen für 83 Millionen Deutsche sowie ein Herunterfahren von großen Teilen der Wirtschaft begründet. Das ergaben die Antworten von Angela Merkels Sprecherin Ulrike Demmer auf Fragen auf der  Bundespressekonferenz vom 21.01.2021.

21.01.2021 Der Druck wird immer stärker, die WHO gesteht: PCR-Test kann keine infektion nachweisen

WHO: Positive PCR-Tests müssen vorsichtig interpretiert werden.

Am 20. Januar 2021 aktualisierte die WHO (Weltgesundheitsorganisation) ihre Richtlinien für die Interpretation von PCR-Tests. Die Richtlinien sind für alle Ärzte, Kliniken und medizinisches Fachpersonal gedacht und somit für alle, die PCR-Tests durchführen und auswerten. In den Richtlinien heisst es nun z. B. man solle den Schwellenwert, ab dem ein Testergebnis als positiv gilt, u. U. manuell anpassen. Ergebnisse, die „gerade so“ noch positiv seien, müssten sehr vorsichtig interpretiert werden, so die WHO.
Postiver PCR-Test ist ohne Symptome wertlos

Wichtig sei der Ct-Wert, der die Zyklenzahl des PCR-Tests angibt. Je höher die Zyklenzahl, umso geringer die Viruslast des jeweiligen Menschen. Was es mit dem Ct-Wert und der Zyklenzahl auf sich hat, erklären wir in unserem PCR-Test-Artikel ganz am Schluss unter „Was beim Corona-PCR-Test gemacht wird“.     Quelle 1           Quelle 2

Wenn der PCR-Test nicht das kann was den Menschen jeden Tag vorgelogen wird – ist die Fake-Pandemie aufgedeckt !

aktuelle Nachrichten

Offener Ärztebrief
an Karl Lauterbach

… Dabei nehmen Sie zumindest billigend in Kauf, in der Bevölkerung den Irrtum auszulösen, Ihre Äußerungen gründeten auf Ihrer ärztlichen Kompetenz oder auf ärztlicher Verpflichtung gegenüber dem Allgemeinwohl…  Weiterlesen…

WIe hoch ist die Auslastung der Intensivstationen wirklich ?

Intensivbettenbelegung –
Wie ist die Lage wirklich ?

Drosten widerlegt

Mai 2021 – 2707 Menschen nach Corona-Impfung verstorben

IFSG 28 – zurück zu 1933
Michael Mross mit Klartext zur Lage

„Es reicht! So kann man mit so einer Situation nicht umgehen“ – so das Urteil eines Berliner Hausarztes über den Corona-Kurs unserer Regierungen: „Es geht um das totale Versagen unserer Regierung.

IFSG 28 – Der Kommentar zum Merkel-Ermächtigungsgesetz

Der Staatsstreich

Arzt:  Ich teste nicht !

Manipulation: So dreist werden die Statistiken für Corona-Tote gefälscht

Ioannidis zerstört die Corona-Märchen der Regierungen

International

IN SCHWEDEN GAB ES VON ANFANG AN:

auf den Punkt:
Über Mutationen, Panikmache und Co.

Österreich

Verwaltungsgericht Wien:
Corona-Politik ohne Basis, PCR-Test ungeeignet

Am 24. März urteilte das Verwaltungsgericht Wien über eine Beschwerde der FPÖ gegen die ihrer Ansicht nach grob rechtswidrige Untersagung einer angemeldeten Kundgebung. Das Gericht zerriss in seinem Urteil die Corona-Politik der türkis-grünen Bundesregierung in der Luft. Unter Berufung auf international anerkannte Experten, Studien und die Weltgesundheitsorganisation befand das Gericht, dass die Krankheitsdefinitionen Anschobers falsch und ein PCR-Test zur Covid-19-Diagnostik ungeeignet wäre.

 

Ein Urteil, auf das ganz Österreich, ja vielleicht die ganze Welt seit über einem Jahr gewartet hat. Endlich hat sich ein Gericht angesehen, auf welchen wackeligen Beinen die Corona-Politik beruht, welche eine gefährliche weltweite Pandemie behauptet. Erst vor kurzem stellte der renommierte Professor John Ioannidis fest, dass die Sterblichkeit an einer SARS-CoV-19 Infektion bei nur 0,15 Prozent liegt – und dabei genau bei jener der jährlichen Grippe. Während der angeblichen Pandemie scheinen in etwa so viele Menschen an Covid-19 erkrankt zu sein, wie sonst an der Grippe – während es angeblich weltweit keine oder kaum Grippefälle geben solle. Das gibt immer mehr Menschen zu denken. Weiterlesen…

Belgien

Urteil:
Regierung muss Corona-Einschränkungen aufheben

Dies habe ein Gericht der Hauptstadt Brüssel in erster Instanz nach einer Klage der Liga für Menschenrechte entschieden, berichteten am Mittwoch mehrere Medien. Eine Sprecherin des Innenministeriums bestätigte das Urteil.

 

Die Liga für Menschenrechte hatte den belgischen Staat vor einigen Wochen verklagt, weil die Entscheidungen während der Corona-Pandemie keine Rechtsgrundlage hätten. Das Urteil sieht nun eine Strafe von 5000 Euro täglich – aber maximal 200.000 Euro – vor, falls es nicht umgesetzt wird.

 

Der flämischen Zeitung „De Standaard“ zufolge kann der belgische Staat Berufung einlegen. Diese hätte jedoch keine aufschiebende Wirkung. Weiterlesen…

Schweiz

Ärztenetzwerk:
Impfkampagne ist strafrechtlicher Feldversuch

Die schweizerische Ärztevereinigung “Aletheia” mit über 1000 Mitgliedern fordert vom Bund die “sofortige Aufhebung aller erlassenen restriktiven Massnahmen, eine “ausschliesslich faktenbasierte und vollständige Information der Bevölkerung über Art, Nebenwirkungen und mögliche Langzeitschäden des Gen-Impfstoffes und die Wiedereinführung der Mitbestimmung des Volkes, wenn es um Freiheit einschränkende Massnahmen geht”.

 

Die laufende Impfkampagne mit einem neuartigen mRNA-Impfstoff hält Aletheia für “einen strafrechtlich relevanten Feldversuch an Menschen”, da Sicherheit und Wirksamkeit in der verkürzten Testphase ungenügend geprüft worden seien.
Weiterlesen

Geschichte wiederholt sich.
Schweinegrippe, Vogelgrippe, Corona.

Arzt:  Merkel und ihre
herbeifabulierten Insidenzzahlen



Beirat des Bundesministerium für Gesundheit stellt fest:

Im Jahresdurchschnitt waren 4 Prozent aller Intensivbetten mit Corona-Patienten belegt !!

Die Mitglieder des Beirates betonen, dass die Pandemie zu keinem Zeitpunkt die stationäre Versorgung an ihre Grenzen gebracht hat.

Österreich
Cola positiv auf Corona getestet

USA
Bilanz 17 Staaten ohne Massnahmen

Belgien
Gezielte Pandemie – Ärzte beschuldigen die WHO 

USA
Der grösste Schwindel, der je begangen wurde

Italien
Virologin zu den wahren Tatsachen in Italien

Spanien
Ein Arzt spricht zur Situation

Österreich
Keine Ansteckung bei Symptomlosen

Österreich
Maskenpflicht ist vollkommen absurd

Schweden
Ohne Lockdown und Masken zum Erfolg

England
Wie man mit der Wahrheit umgeht

Fakten

deutsche Regierung

der weltweit anerkannteste Experte lehnt Hysterie ab

John Ioannidis

John Ioannidis gilt in der medizinischen Fachwelt als “die Kapazität” im Thema Virologie. Unzählige seiner Studien dienen Forschern und Wissenschaftlern als Grundlage und “Gesetz”.

Im März 2020 kritisierte Ioannidis in einem Editorial  den Mangel an empirischen Belegen bei der politischen Entscheidungsfindung in der globalen Reaktion auf die COVID-19-Pandemie und nannte sie ein „Evidenz-Fiasko, wie es in einem Jahrhundert nur einmal vorkommt“. In einem Interview bezeichnete Ioannidis die Szenarien von 40 Millionen Todesfällen weltweit und über zwei Millionen Todesfällen in den Vereinigten Staaten im Falle eines Nichtstuns für „augenscheinlich Science-Fiction“. Die Schäden der Massenquarantäne könnten laut Ioannidis „viel schlimmer sein als alles, was das Corona-Virus anrichten kann“. So sei es zum Beispiel allgemein bekannt, dass die Selbstmordrate mit jedem einprozentigen Anstieg der Arbeitslosigkeit um 1 % steigt. Kindesmissbrauch und häusliche Gewalt nähmen zu. Es gebe bereits Hinweise darauf, dass diese Probleme eskalierten.

Die deutsche Regierung ruft bis heute eine “epidemische Lage von nationaler Tragweite” aus und beschneidet die Grundrechte der Menschen.

Die deutsche Regierung lässt bis heute einzig und allein von C.Drosten beraten und lehnt alle anderen Wissenschaftler und Erkenntnisse ab.

Das RKI ruft bis heute eine Notlage für Deutschland und andere Länder aus. Das RKI ist nicht unabhängig, sondern dem Gesundheitsministerium (J.Spahn) unterstellt und somit weisungsbefugt.

WHO widerlegt die Corona-Panik

Die deutsche Regierung lehnt diese Fakten ab und beharrt weiter auf der Notstandssituation nationaler Tragweite um die Impfungen durchzusetzen.

Trotz der geringen Sterblichkeit handelt die Regierung mit Freiheitsentzug (Quarantäne) und Maskenzwang für vollkommen gesunde Menschen. Firmen und Existenzen werden vernichtet, die Selbstmordrate steigt.

Ungehört – Unerwünscht – Diffamiert

EX Vizepräsident des Pharmaherstellers Pfizer, Dr. Michael Yeadon, äußert sich zur Corona-Politik und deren IMPFUNG.

2 Tage nach Veröffentlichung liess man das Video von YouTube löschen, hier reloaded

Dr. Wolfgang Wodarg, deckte 2009 die Irrtümer bei der Schweinegerippe auf und verhinderte Massenimpfungen.
Er gehört dem Vorstand von Transparency International Deutschland e.V. an, wo er die AG Gesundheitswesen leitet und Initiator und Mitglied der AG Transparenz in der Wissenschaft ist.

Univ.-Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi
ist Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie. leitete das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz 22 Jahre lang. Er bildete > 12.000 Ärzte aus.

DDr. Martin Haditsch ist Mikrobiologe, Virologe und Infektionsepidemiologe.

Die deutsche Regierung lehnt jeden Diskurs, jedes Angebot einer differenzierten Betrachtungsweise ab.

Alle Fachleute und hochrangingen Wissenschaftler, die eine andere Meinung als die von C.Drosten vertreten werden diffamiert, in keine TV-Sendung engeladen und bekommen kein Gehör.

Schlimmer noch, man masst sich an diese Personen als ahnungslos und dumm zu beschimpfen. Man löscht ihre Beiträge auf YouTube und anderen Medien.

Entscheidet über 83 Millionen Menschen

drosten
C. Drosten

Für die deutsche Regierung ist dies die einzig gültige Stimme. Alle anderen Virologen gelten als ahnungslos, ihre Meinung wird nicht einbezogen.
2020 wurde C. Drosten mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt.

nicht zugelassener Test ohne Aussagekraft einer Infektion

PCR-Test

Alle Massnahmen und das Ausrufen einer Pandemie beruhen auf dem von C.Drosten privat entwickelten Corona-PCR-Test. Dieser ist für diagnostische Zwecke ungeeignet und amtlich nicht zugelassen.  Weitere Informationen.

Alle Massnahmen der Regierung beruhen auf einem nicht zugelassenen Test, der vollkommen ungeeignet ist eine Diagnose über eine Infektion zu stellen.

Seit nahezu 1 Jahr werden den Menschen immer noch mehr Infizierte verkauft, die in Wahrheit aber vollkommen gesund sind. Aufgrund falscher Testergebnisse werden Menschen in Quarantäne eingesperrt.

Gewalt gegen das eigene Volk und freie Meinungsäusserung

wasserwerfer-1
Wasserwerfer

Friedlicher Protest der Menschen, die sich gegen Freiheitsberaubung, Einschränkung der Grundrechte und einer Impfpflicht aussprechen wird mit Gewalt entgegenet.

tränengas-1
Tränengas

Die Gesellschaft spaltet sich in Menschen mit Angst vor einem tödlichen Virus und solchen mit Angst vor einer Corona-Diktatur.

Polizeigewalt
Schlagstöcke

Bis heute haben sich aus zahlreichen Demonstrationen 10.000er Menschen keine steigenden Infektionszahlen entwickelt, womit nochmals belegt ist, dass es sich um keinen solch tödlichen Virus handelt für den er gemacht wird.

Jegliche Kritik an den Massnahmen wird mit aller Schärfe entgegnet. Bussgelder für die Menschen, Entzug der Probation für Ärzte, Kündigung von Bankkonten gegen Protestler, uvm.

Der Staat übt sozialen und körperlichen Druck/Gewalt  aus um kritische Stimmen auszuschalten.

18.11.2020:  Per Gesetzesänderung werden Grundrechte der Bürger einschneidend eingeschränkt wie seit deren Einführung nicht. Der Bundesgesundheitsminister kann nun -unter dem Deckmantel einer Pandemie- schalten und walten wie er möchte.

Die Verantwortlichen

merkel-10

Angela Merkel. Erklärt die Pademie solange für vorhanden, bis der Impfstoff kommt, um dann alle Menschen zu impfen.

Durch massive Steigerung der Testungen (1,5 Millionen/Woche) steigt auch die Falsch-Positiv-Rate automatisch mit. So wird die Pandemie künstlich am Leben gehalten.

Seit 2021 gibt es Impfstoffe, die ‘Pandemie’  wird trotzdem weiter geführt

spahn-3

Jens Spahn. Pharma-Lobbyist und dank des neuen Paragraphen 28 im Infektionsschutzgesetz bei jeglicher Feststellung einer Pandemie in der Lage Schutzimpfungen anzuordnen.

bayern

Markus Söder. Führt in Bayern stets die strengsten Massnahmen ein. Spricht sich für härtestes Vorgehen gegen Demonstranten und jegliche Lockerungen aus. Erzählt Kindern, wenn Du keine Maske trägst, sterben deine Eltern.

Söder verhängt Ausgangssperren für die Menschen und befürwortet eine allgemeine Impflicht, trotz hochriskanter Impfstoffe.

lauterbach-3

Karl Lauterbach. Dauer-Stammgast in allen TV-Sendungen und bekannt die allgegenwärtige Panik hoch zu halten. Stringent gegen jede Lockerung, fordert die Unverletzlichkeit der Wohnungen abzuschaffen und einen Lockdown ohne zeitliche Begrenzung zu verhängen.
Unter Ärzten und Virologen nicht anerkannt.

wieler-2

Lothar Wieler. Die Massnahmen dürfen niemals hinterfragt werden!

Zitat:

“Es wird Ende 2020 einen Impfstoff geben. Wir wissen nicht wie er wirkt, wir wissen nicht was er bewirkt, wir wissen nicht wie lange er wirkt!”

Die Medien

youtube-2

Zensur. Seit Beginn der “Pandemie” findet eine Zensur statt. Es herrscht keine freie Presse mehr, unbequeme und regierungskritische Stimmen und Beiträge werden gelöscht.

lanz

TV-Sendungen. Es kommen keine regierungskritischen Stimmen und Menschen zu Wort. Es findet kein freier Diskurs statt, sondern ein Einheitsbrei an regierungsfolgsamen Meinungen über die angebliche Pandemie.

leben zurück

Bürger. Menschen mit kritischer Haltung gegenüber den notwendigen Massnahmen wird mit Ausgrenzung begegnet. Sie werden radikalen Gruppen zugeordnet, man verhängt gegen eine freie Meinungsäusserung Bussgelder und Strafverfahren.
Sie werden als Verschwörungstheorektiker, Radikale und Covidioten bezeichnet.

Fake-News

Fake-News. Beiträge werden verfälscht, falsche Bilder gezeigt um die Angst ständig weiter zu schüren.

Nur weil die Menschen Angst haben und alles mit sich machen lassen kann diese “Pandemie” überhaupt existieren.

Die Folgen

Kindesmisshandlungen

Kinder. Dauer-Maskentragen in der Schule, Ausgrenzen und Abstandhalten von Freunden, Kontaktbeschränkungen, psychische Nötigung und Folgeschäden unbekannten Ausmasses.

Vereinsamung

ältere Menschen. Besuchsverbote der Angehörigen, leben isoliert und verlieren die Lebensfreude. Viele wählen hoffnungslos den Freitod.

insolvenz-2

Selbständige. Durch Lockdowns, Kontaktbeschränkungen, etc. trifft es kleine und mittlere Unternehmer, Künstler und Selbständige.
Die Regierung verspricht Rettungsprogramme – die Gelder fliessen aber nicht. Immer mehr Geschäfte müssen schliessen. Januar 2021: 500.000 haben ihren Job verloren.

neue n

neue Normalität. gesellschaftliche Spaltung (Befürworter/Gegner), massive Beschneidung der Grundrechte (Freiheitsentzug, freie Meinungsäusserung, Versammlungsfreiheit, Reisefreiheit, Unverletzlichkeit der Wohnung und der Person, uvm).

Das Ziel

Eine normale Entwicklung eines Impfstoffes dauert 5-10 Jahre. Durch Weglassen wichtiger Meilensteine und zeitlicher Beobachtungen wurde ein Impfstoff in 6 Monaten hergestellt. Die Nebenwirkungen sind vollkommen unbekannt, es wird mit vielen Impftoten gerechnet.

Trotz einer Sterblichkeit weltweit von <0.2% sollen 99,8% gesunder und nicht betroffener Menschen Impfstoffe verabreicht werden, die in die menschlichen Zellen eindringen. Diese rNA-Impfstoffe wurden niemals zuvor an Menschen versucht.

Die Regierung hat ungeachtet gesundheitlicher Erkenntnisse und Fakten festgelegt, dass die Pandemie so lange dauert, bis ein Impfstoff vorhanden ist.

 

Diese “Pandemie” ist somit politisch gesteuert, nicht gesundheitlich.

Für Menschen, die sich nicht freiwillig impfen lassen wollen ist mit Ausgrenzung und Repressalien zu rechnen.

Seit 2021 stehen Impfstoffe bereit, die Pandemie und deren Massnahmen werden laut Aussage der Regierung noch lange weiterlaufen.

Lehrstunde zur Corona-Politik

Die Pandemie ist rein politisch gesteuert mit dem Ziel der Massenimpfung

FAKTEN, über die ARD und ZDF nicht berichtet

dringender Weckruf

bezahlte Corona-Positive

Entsprechend der Corona-Mehrkostenzuschlagsvereinbarung 2020 zahlen die Krankenkassen seit 12.10.2020 für jeden Patienten, der voll- oder teilstationär behandelt wird, einen Zuschlag von 100 Euro, wenn er als Corona-Kranker klassifiziert wird.
Interessanterweise stieg seit diesem Datum die Anzahl der Corona-Patienten in den Intensivbetten rasant an. Die Auslastung der Intensivbetten an sich blieb jedoch gleich.

RKI-Zahlen sind das Papier nicht wert

Blog

Kommentar A. Weber, DJV Hamburg

Interview mit Rechtsanwald Ralf Ludwig über die verschwindende Demokratie

Menschen sollen wie Tiere in Impfzentren
ohne Arzt durchgeimpft werden

kritische Stimmen und Beiträge
werden gelöscht

Der Beweis:  Alle Massnahmen haben überhaupt nichts gebracht, die “Pandemie” war bereits vor deren Einführung zuende

ro-zahl

R-Wert: Der vom RKI selbst definierte Zielwert fiel am 20.03.2020 unter 1

DANACH

Trotz dieser Massnahmen pendelt der R-Wert bis heute um 1 und ist nicht dank der Massnahmen noch gefallen.

Alle Massnahmen sind sinnlos, gesundheitsgefährdend, verfassungswidrig und sofort zu beenden!

ARD erkennt: Keine Übersterblichkeit

ENDLICH – Auch die ARD erkennt die Wahrheit:
Keine Übersterblichkeit

Mängel in Studien zu Impfung und Nebenwirkungen

Eine Massenhysterie ohne Grundlage

Rechtsanwalt spricht
über Demonstrationsfreiheit und Grundrechte

Keine Nachweise beim RKI über Corona –
Wo ist der furchtbare Virus?

Totale Diktatur!  Corona-Testpflicht kommt mit Freiheitsentzug und einem Bußgeld bis 25.000€.

Fakten . Fakten . Fakten

Dringender Weckruf

wodarg

Dr. Wodarg

deckte 2009/2010 die Lügen
bei der Schweinegrippe auf

12.8.2020 – Ist irgendjemand in den letzten Tagen mal im Freibad oder am Badestrand gewesen und hat die Menschenmassen im Wasser und beim Sonnenbad gesehen? Niemand trägt in den randvollen Becken eine Maske und das schon seit Wochen. Wo bleiben die Infizierten der maskenlosen Groß-Demo zu “Black-Life-matters”, oder die der friedlichen Groß-Demo am 1.8.2020 in Berlin?
Wann wurde die Müllentsorgung eingestellt, obwohl die Menschen dort doch den „Virenwolken“ aus dem Abfall (Taschentücher , gebrauchte Masken) intensiv ausgesetzt wären?
Und wo sind die Tönnies-Toten? Wo sind die Herzinfarkte in Heinsberg? Wo sind die Nieren- und Nervenschäden in Ischgl, wo 85% gar nicht gemerkt haben, das sie COVID-19 hatten.
Eine Pandemie, die Menschen in diesem Jahr vermehrt erkranken läßt, findet schlicht nicht statt.
Wer hier von Präventionsparadoxon spricht, mißbraucht den Begriff und hat von Infektionsepidemiologie keine Ahnung.

Was es gibt, sind Testorgien, die eine Scheindynamik erzeugen. Bei der niedrigen Prävalenz (Häufigkeit) von SARS-CoV-2 Infektionen sagt ein positiver Test erst recht nichts aus. Die Zahl der jetzt “gefundenen Fälle” entspricht der Zahl der Gesunden, bei denen falsch positive Tests zu erwarten wären. Je mehr getestet wird, un so mehr falsch “Positive” Gesunde werden gefunden. Das hat mit Krankheit nichts zu tun, sondern nur mit der zur Angstmache mißbrauchten und teuren Testerei.

Die Pandemie-Panik-Story vom einem tödlichen Virus aus Wuhan ist längst von der Wirklichkeit überholt worden. Die vom PCR-Test jetzt gefundenen Virus-Sequenzen waren längst vor Wuhan weltweit verbreitet. Über 80% der Bevölkerung sind schon immer immun gegen die jedes Jahr in verschiedenen Variationen wiederkehrenden Coronaviren. Eine Massenimpfung gegen Coronaviren ist deshalb unnötig. Weiterhin bestehen große Risiken der neu ausprobierten Technologien. Auch die Beobachtungszeiten sind viel zu kurz. Wer solchen Impfstoff als Arzt angesichts dieser Lage verwendet, handelt unverantwortlich. All das ist längst wissenschaftliches Allgemeingut.
Weiterhin fehlt in der Berichterstattung jeder Hinweis, dass in Deutschland die mit positivem SARS-CoV-2 Test Verstorbenen im Median 82 Jahre alt waren. 85% der Verstorbenen waren 70 Jahre und älter. Die Altersstruktur der Verstorbenen ist in Schweden nicht anders als in Deutschland. Tendenziell waren die Verstorbenen dort sogar noch älter.
Die katastrophalen Gesundheitsverhältnisse in den Armenvierteln der USA, Brasiliens, Perus oder Indiens werden für Angstmache und politisches Kalkül mißbraucht. Auch in Norditalien, Madrid oder Belgien haben wir längst genügend Informationen aus erster Hand. Diese zeigen, dass nicht ein neues Virus, sondern der Umgang mit der Panik zu krisenhaften Versorgungsstörungen, Fehlbehandlungen und zu entsprechenden Opfern unter Geschwächten oder Fehlversorgten führte. Gerade in unübersichtlichen oder korrupten Gesundheitssystemen wird mit ungeeigneten PCR-Tests hausiert und Schindluder getrieben. Die profitable Testerei wird mißbraucht zu destabilisieren, die Menschen den Profiteuren der Angst in die Hände zu treiben und ihnen riskante Impfungen anzudrehen.
Unbemerkt können weltweit dabei auch jene profitieren, die hinter dem “Öl der Zukunft”, unseren genetischen Daten hinterher sind. Jeder Rachenabstrich erntet Zellen die genetisch sequenziert werden können und den privaten Laboren wertvolle Informationen versprechen. Wer schützt uns vor Mißbrauch? Die Bundesregierung, die kurz vor der Krise gerade dem “Eine Million Genome Programm” der Wirtschaft und der EU beigetreten ist?
Auch immer mehr Bürger wissen das schon. Wann nehmen Medien und Politik das zur Kenntnis?
Wie können wir die Verantwortlichen und ihre medialen Handlanger zur Rechenschaft ziehen?

Virologe Hendrik Streeck

Es gibt keine Gefahr, jemanden beim Einkaufen zu infizieren !

tödlicher Impfwahn

Experte rechnet mit 80.000 Toten und 4 Mio. Impfgeschädigten durch Corona-Zwangsimpfung in Deutschland.

WHO:   Ein gesunder Mensch kann keine anderen Menschen anstecken !

Coronavirus-Patienten ohne Symptome oder sogenannte asymptomatische Patienten verbreiten das Virus nicht, das teilte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Montag mit. Nach dieser Erkenntnis müssten spätestens jetzt die zahlreichen Kontaktbeschränkungen und die Maskenpflicht fallen. Doch im Hintergrund wird schon fleißig am Corona-Pass gebastelt, der Freiheit gewähren soll.

Der WÜRDE des Menschen verpflichtet !

ENDLICH: Medien schwenken zusehends um

Investieren Sie bitte 60 Minuten für Ihre Aufklärung

Bill Gates bestimmt: Pandemie geht bis Ende 2021

Keine Übersterblichkeit

Hier bekommen Sie Hilfe